Günni

Hallo,

 

ich bin der Christopher, werde aber von allen und jedem Günni genannt und beschäftige mich seit 2003 mit Airsoft.

 

Ein Kumpel hörte beim Bund davon und brachte das Hobby in meine damalige Region mit.

Und wie soll ich sagen, ich kann es seit dem nicht lassen.

 

Nach meinem Umzug nach Brandenburg ist Airsoft kurzzeitig bei mir eingeschlafen, dann traff ich ein Team (S.A.C.S.) die heute zu einem unseren befreundeten Teams gehören, und darüber kahm ich dann zum besten Team der Welt (wie ich finde ).

 

Nach Höhen und Tiefen, was Ausrüstung und Bewaffnung angeht, wo vieles dabei war von Springer MP5 und 40,- M4, trieb es mich immer wieder zu deutschen Nachbauten. Es waren unzählige G36 dabei von JG bis ARES, heute ist meine Standardbewaffnung eine HK 417 mit PolarStar Umbau und M320 Granatwerfen, als BackUp nutzte ich eine SigSauer P226 X-Five.

 

Bekannt bin ich also als Freund des etwas größeren Kalibers.

 

In meinem Arsenal befindet sich des weiteren HK417 GBB, G36L als 0,5er, Tippmann M4 mit M203, M249PARA, MGL/GLM Grenade Launcher, und eine AW.338. Desweiteren diverse 40mm Granaten (unter anderem auch die 40 Mike) und Handgranaten in mehrern Varianten.

 

Als Tarnmuster habe ich mehrere zur Auswahl, bevorzugt trage ich aber Multicam. Der Rest meiner Ausrüstung sieht sehr voll gestopft aus aber ich finde es sehr gelungen und kann damit auch gut arbeiten.

 

Eins meiner absoluten Lieblingsevents ist und belibt die Beerzone, wo ich jedes Jahr alte und neue Freunde treffen und kennen lernen kann.

Druckversion Druckversion | Sitemap
UrhR: Company of Wolves, Robert Butt